Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
Willkommen zurück!
Neue Artikelmehr »
Kunstleder Armband Herznieten
7,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Rezensionenmehr »
Angebotemehr »
Räucherung Tonkabohnen 50ml
Sonderpreis 3,00 EUR
6,00 EUR pro 100 ml
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Krawatten das Accessoires nicht nur für Herren, der Gothic oder Punk Szene

Krawatten

Eine Krawatte ist heutzutage nicht mehr nur für Herren ein schönes Mode Accessoires.

Im Laufe der Zeit peppen zunehmend auch viele jüngere Menschen wie auch Frauen Ihr Outfit mit lässigen und teilweise sehr ausgefallenen und bunten Krawatten auf.

Ausgefallene Krawatten mit verrückten Mustern, grellen Farben, Rauten, Karos oder sonstigen auffälligen Verzierungen sind nicht mehr nur für außergewöhnliche Menschen oder Herren gedacht und als Accessoires nicht mehr wegzudenken. Eine andere Form dieses Schmuckes sind Fliegen, die eher seltener zu einer Freizeit Kleidung getragen werden. Eine Fliege wird sehr oft zu Fasching, einer Hochzeit, zu Themenpartys oder sonstigen eher gehobeneren Anlässen getragen. Ob man lieber eine Fliege oder Krawatte trägt ist sicherlich eine Typ Frage und wie man sich am liebsten Stylen oder aufpeppen möchte.

Doch egal welchen Stil man selbst bevorzugt, man findet unter dem großen Angebot im Shop ganz bestimmt auch die passende Krawatte nach dem eigenen Geschmack.

Krawatten werden auch sehr oft Schlips genannt, daher kommt auch der Name Schlipsträger her.

Der Name Schlipsträger kommt am wahrscheinlichsten von der Bussines Kleidung eines Geschäftsmannes, Vertretter oder von Angestellten die hinter einem Schalter stehen. Obwohl Krawatten einen sehr großen Ausflug und Vergangenheit auch als Mode oder Trendartikel hinter sich haben und kaum noch weg zu denken sind, wird dieser Ausdruck immer noch oft verwendet.

Diese tollen Accessoires werden auch gerne in der Gothic und Punk Szene als eine Art Schmuck getragen.

In der Gothic sowie der Punk Szene findet man auch viele dieser Krawatten mit ausgefallenen Symbolen, wobei hier die beliebtesten Totenköpfe bzw. Skull Symbole sind. Diese Gothic und Punk Szene ist auch mit unter anderem daran beteiligt, das die Krawatten im Laufe der Zeit nicht mehr nur dezent sondern eher sehr ausgefallen, bunt und mit diversen Motiven verziert sind und somit auch in der Freizeit gerne angezogen werden.

Herren wie auch Damen binden die Krawatten zu der Freizeit Kleidung gerne mit einem einfachen Knoten.

Der oftmals einfache Knoten wird hierzu unterhalb des Halses offen getragen und nicht ganz wie man es eigentlich gewohnt ist bis zum Hals gebunden ist. Auch in der Gothic und Punk Szene wird der Schlips mit einem einfachen Knoten gebunden.

Diese wird dann gerne über einem Hemd, einem Poloshirt oder noch lässiger über ein T-Shirt gezogen.

Der eigentliche Ursprung dieser Accessoires ist leider nicht ganz zu belegen oder nachzuweisen.

Es gibt hierzu viele Meinungen, Aussagen und Geschichten, die zu der Entstehung der Krawatten beigetragen haben sollen.

Wir gehen davon aus, das nachfolgende Geschichte zu der Entstehung des heutigen Schlips erheblich beigetragen hat.

Im 17. Jahrhundert wurden vom französischen König Ludwig XIV kroatische Söldner angeheuert, die Uniformen trugen, die am Hals mit einem weißen gebundenen Tuch versehen waren. Dieses Tuch hatte eigentlich den Sinn, den Hals zu schützen. Das Tuch war zu einer Rosette gebunden und die Enden hingen lose herab. Zu dieser Zeit wurde es auch Halsbinde genannt. Die Franzosen waren von dieser damaligen Halsbinde begeistert und nannten dieses croatta, das die Ableitung von Kroaten war. Einige Zeit später wurde sie dann Krawatte genannt.
 
Diese wurde dann ein modisches Accessoire auch bei der Alltagsbekleidung und veränderte sich nach und nach durch neue Webformen und verschiedenen Stoffen. Im Laufe der Zeit wurde es ähnlich wie heute zweimal um den Hals gelegt und mit einem Knoten versehen.

Sie wurde zu einem Symbol für Einfluss und Eleganz.

Im 19. Jahrhundert gab es dann spezielle Bindetechniken für Krawatten. In England und Frankreich erschienen hierfür entsprechende Lehrbücher. Es gab zu dieser Zeit 32 verschiedene Krawattenknoten.

Etwa in der mitte des 19. Jahrhunderts setzte sich in Europa der so genannte Langbinder durch, im Unterschied zu der vorher üblichen kürzeren und breiteren Form.

Im Laufe der Jahre gab es viele Trends und die heutigen Krawatten erlebten einen ständigen Wandel.

Von schmal zu breit. Von kurz zu lang. Von Stoff zu Leder. Von eintönig zu bunt. Einen sehr großen Einfluss auf dieses Accessoires hatte die Gothic und Punk Szene. 

Durch die Prägung der Gothic sowie Punk Szene wurde der Schlips erst richtig bei jungen Leuten und Herren beliebt. 

  
Krawatte AFI blau gestreift gebunden
Lieferzeit: 3-4 Tage*
6,20 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Krawatte Anarchy
Lieferzeit: 3-4 Tage*
6,20 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Krawatte Anarchy weiß
Lieferzeit: 3-4 Tage*
6,20 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Krawatte blau mit Logo
Lieferzeit: 3-4 Tage*
6,20 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Krawatte Eisernes Kreuz
Lieferzeit: 3-4 Tage*
6,20 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Krawatte Fledermäuse
Lieferzeit: 3-4 Tage*
6,20 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Krawatte Gothic
Lieferzeit: 3-4 Tage*
6,20 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Krawatte Gothic Spinnen
Lieferzeit: 3-4 Tage*
6,20 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Krawatte Großbritannien
Lieferzeit: 3-4 Tage*
6,20 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten